Diakonie-Krankenhaus Wehrda

Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Gefäßchirurgie

Bei der Gefäßchirurgie handelt es sich um eine Belegabteilung.
 
Die Abteilung besteht seit 20 Jahren, mit dem Schwerpunkt der Varizenchirurgie und Ulcuschirurgie.

Ambulante Operationen werden in der Regel in der Praxis in Kirchhain durchgeführt.
 
Ausgedehntere Eingriffe führen wir  in Form von stationären Behandlungen durch den Belegarzt/ärztin im Diakonie-Krankenhaus Wehrda durch.

Die operative Therapie von Hautkrankheiten umfasst vornehmlich:

  • Krampfaderoperationen
    Stripping, Ministripping, Fascienchirurgie, Modifikation n. CHIVA, , etc.
  • operative Behandlung von Unterschenkelgeschwüren
    Fascienchirurgie, Hauttransplantationen
  • Operative Behandlung von Hauttumoren
  • Proktologische Operationen
    Analfisteln, -abzesse und -fissuren, etc.
  • Beschneidungen beim Kind und beim Erwachsenen
  • Operative Entfernung der axillaren Schweißdrüsen
    Totalentfernung, Saugkürrettage, Botoxbehandlungen
  • Plastisch-Ästhetische Eingriffe
    Schlupflider, Tränensäcke, Mundwinkellifting, Knollennase
  • Laserchirurgie
zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht