Diakonie-Krankenhaus Wehrda

Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Gynäkologie und Geburtshilfe

Für Frauen in jeder Lebensphase

Die Geburtshilfe ist heute patienten- und familienorientiert ausgerichtet. Bereits während der Schwangerschaft bieten wir den Eltern Geburtsvorbereitungskurse und regelmäßige Informationsabende an. Zur optimierten Überwachung und Diagnostik vor der Geburt gehören hochentwickelte Ultraschalldiagnostik zur Kontrolle des Wachstums und der Entwicklung sowie Farbdopplersonografie zur Beurteilung der kindlichen Durchblutungsverhältnisse.

Qualifizierte Hebammen und Ärzte sind rund um die Uhr darauf vorbereitet, Sie bei Ihrer Entbindung zu begleiten und den neuen Erdenbürger bei seinem Weg ins Leben zu unterstützen. Die Kreißsaal-Atmosphäre ist familiär gestaltet und bietet Ihnen und Ihrem Partner eine Fülle von Möglichkeiten für ein individuelles Geburtserlebnis, ohne auf eine optimale medizinische Sicherheit zu verzichten. Individuelle Wünsche zu Geburtshaltungen werden gern erfüllt. Auch die Wassergeburt ist unter bestimmten Voraussetzungen möglich. Zur Geburtserleichterung wird über Homöopathie und Akupunktur bis hin zur medikamentösen Schmerzlinderung und Periduralanästhesie jederzeit alles angeboten. Im Falle eines Kaiserschnittes sind Anästhesie und OP-Team für Sie rund um die Uhr im Einsatz.

Nach der Geburt werden Mutter und Kind von fachkundigem Personal in allen Fragen des Stillens und Umgangs mit dem Neugeborenen beraten. Die Zimmer sind so gestaltet, dass auf Wunsch der Patientin 24h Rooming-in möglich ist. Niedergelassene Kinderärzte kommen täglich zur Routineuntersuchung der Neugeborenen und bei individuellen Fragen in unser Haus.

In der Operativen Gynäkologie werden alle fachspezifischen Operationen sowie die großen Tumoroperationen durchgeführt. Mammacarcinome werden im onkologischen Verbund „Brustzentrum regio“ der Universität Marburg operiert, wobei großer Wert auf ein kosmetisch zufrieden stellendeErgebnis gelegt wird. Wir bieten von ambulanten Stanzbiopsien zur Abklärung eines Tumors über die Brustoperation bis hin zur onkologischen Nachbehandlung in Kooperation mit niedergelassenen Onkologen der Strahlentherapie der Uni Marburg und der UFK, das komplette Programm der modernen Brustkrebstherapie. Das endoskopische Operieren (mini mal-invasive Chirurgie) ist ein weiterer Schwerpunkt mit u.a. der Entfernungen von Eierstockzysten, Eileiterschwangerschaften, Endometrioseherden, Myomknoten und Lösen von Verwachsungen ohne Bauchschnitt. Zur Behandlung von chronischen Blutungsstörungen kann unter Gebärmuttererhalt die Schleimhaut operativ entfernt werden. Plastisch ästhetische Operationen wie Brustverkleinerungen, Straffungen und Vergrößerungen sowie Bauchdeckenplastiken erweitern das operative Spektrum.

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht