Diakonie-Krankenhaus Wehrda

Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Mobile Ambulante Rehabilitation

Das Mobile Ambulante Geriatrische Reha-Team des Diakonie Krankenhauses Marburg Wehrda bietet die Möglichkeit, ältere Patienten im Anschluss an eine stationäre Behandlung zu Hause zu behandeln. Dadurch kann gegebenenfalls ein Aufenthalt in einer wohnortfernen Reha-Klinik vermieden werden. Ziel eines solchen Konzepts ist es, den Patienten unter häuslichen Bedingungen (auch im Pflegeheim oder Kurzzeitpflege) zu einer möglichst selbstständigen Lebensführung zu verhelfen.

Die mobile Rehabilitation wird bei Vorliegen einer rehabilitationsrelevanten Erkrankung – wie z.B. neurologische, komplexe internistische sowie chirurgische oder orthopädische Erkrankungen – vom zuständigen Klinikarzt oder vom Hausarzt (über Muster 60/61) angemeldet.

Bei Genehmigung der Maßnahme werden die Kosten von der Krankenkasse übernommen.

Das Reha-Team bietet unter ärztlicher Leitung medizinisch-therapeutische Leistungen an, insbesondere aus den Bereichen Krankengymnastik, Ergotherapie und Sprachtherapie.

Dieses Angebot wird durch Sozialarbeit, Hilfsmittelberatung und –versorgung sowie durch Wohnraumberatung ergänzt. Außerdem besteht eine enge Zusammenarbeit mit Hausärzten, Pflegediensten, stationären Pflegeeinrichtungen, Kurzzeitpflegeeinrichtungen und Beratungsstellen des Landkreises Marburg-Biedenkopf, so dass für den Patienten optimale Rahmenbedingungen geschaffen werden.

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht