Diakonie-Krankenhaus Wehrda

Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Der Pflegedienst am Diakonie-Krankenhaus Wehrda

Wir sind für Sie da.

Wir sind für Sie da - der Pflegedienst

Sehr geehrte Leserinnen und Leser,

sehr gerne informiere ich Sie über den Pflegedienst am Diakonie-Krankenhaus Wehrda.

Für die pflegerische Versorgung während eines stationären Aufenthaltes im Diakonie-Krankenhaus sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Pflegedienstes verantwortlich. Als Teil des multiprofessionellen Teams arbeitet der Pflegedienst eng mit allen Berufsgruppen zusammen. Dadurch leisten die Pflegekräfte einen wichtigen Beitrag zur Genesung und Rehabilitation unserer Patientinnen und Patienten. 

Wir pflegen ganzheitlich. Das heißt, dass wir die psychosozialen, geistigen, kulturellen und religiösen Wünsche und Unterschiede unser Patientinnen und Patienten respektieren und in eine individualisierte Pflege integrieren. Die Wahrung der Menschenwürde und das Recht auf Selbstbestimmung sind die Leitlinien unseres pflegerischen Handelns.

Die Pflegenden arbeiten in der Bereichspflege, um eine vertrauensvolle Beziehung zu den Patienten aufbauen zu können. Dabei versuchen wir stets die Wünsche und Ressourcen der uns anvertrauten Menschen zu berücksichtigen.

Unser Ziel ist es, gemeinsam mit und für den zu Pflegenden ein Höchstmaß an Selbstständigkeit wieder herzustellen bzw. zu erhalten. Dazu arbeiten wir nach dem Prinzip der Aktivierenden Pflege, bei der durch die aktive Mitarbeit der Patientinnen und Patienten sehr gute Erfolge erzielt werden. Die Pflege erfolgt individuell, geplant und zielgerichtet.

Pflegerische Fachkompetenz ist ein entscheidender Aspekt zur Sicherung einer hohen Pflegequalität. Diese stellen wir durch gezielte Fort- und Weiterbildung sowie speziell ausgebildete Pflegeexperten sicher. In der alltäglichen Arbeit orientieren wir uns an Nationalen Expertenstandards, die als „Best Practice Methoden“ gelten und regelmäßig  von nationalen Fachgremien evaluiert und aktualisiert werden.

Wir engagieren uns für unseren Nachwuchs, indem wir junge Menschen in der Gesundheits- und Krankenpflege ausbilden. Die Ausbildung findet in Kooperation mit dem Christlichen Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Pohlheim – Garbenteich statt. Diese enge Kooperation sichert den Theorie – Praxis – Transfer, bei dem speziell weitergebildete Pflegekräfte Verantwortung in der praktischen Ausbildung der Krankenpflegeschülerinnen und – schüler übernehmen.

Ich wünsche unseren Patientinnen und Patienten, dass sie sich gut versorgt und geborgen fühlen.

Ihre

Judith Rüffer

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht