Herzkatheterlabor

Sollte im Rahmen der nicht-invasiven DiagnostikDiagnostik Alle auf die Erkennung einer Krankheit gerichteten Maßnahmen eine weiterführende Herzkatheterdiagnostik notwendig werden, so kann diese auf der in 2010 neu in Betrieb genommenen volldigitalisierten Herzkatheteranlage vorgenommen werden. Langjährige Kooperationen bestehen mit den ambulantAmbulant Untersuchung und eventuelle Behandlung von Patienten ohne stationäre Aufnahme tätigen Kardiologen der Praxis Drs. Drude, Simon und Hoffmann und der Praxis Dr. Leußler.

Neben geplanten Eingriffen können im Rahmen einer 24-stündigen Herzkatheterbereitschaft jederzeit auch akute Herzinfarkte behandelt werden. Liegt eine Engstellung der Herzkranzarterien vor, so kann bei geeignetem BefundBefund Der medizinische Befund unterscheidet sich vom herkömmlichen Sprachgebrauch wie folgt:Positiv: Das Ergebnis der Untersuchung bestätigt das gesuchte Krankheitsbild.Negativ: Es konnte kein Anhaltspunkt für das gesuchte Krankheitsbild gefunden werden. unmittelbar eine Ballondehnung und Stentimplantation (PTCA) erfolgen. Bei entsprechender Eignung des Patienten kann diese Untersuchung in unserem Hause auch über die Armarterie (A. radialis) vorgenommen werden, so dass dem Patienten eine mehrstündige Bettruhe und der unangenehme Druckverband erspart bleiben.

Die Nachsorge unserer Patienten erfolgt auf der räumlich unmittelbar angrenzenden IntensivstationIntensivstation Pflegebereich mit intensiver Behandlung und ständiger Überwachung akut erkrankter Patienten. Patienten die eine weiterführende Herzklappenersatz oder Bypass-Operation benötigen werden an ein geeignetes herzchirurgisches Zentrum überwiesen, wobei eine enge Kooperation mit der Herzchirurgie der Universitätsklinik Marburg (UKGM) besteht.

Wir Über Uns

 

Einweiser

Kooperationen

Termine 

Beruf & Karriere