Diakonie-Krankenhaus Wehrda

Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Hypertensiologie

Ein weiterer Schwerpunkt besteht in der Diagnostik und Therapie der arteriellen Hypertonie. Der Chefarzt besitzt die Zusatzqualifikation Hypertensiologe (DHL°), außerdem ist qualifiziertes Assistenzpersonal (Hypertonie-Assistentin, DHL°) mit der Betreuung von Hochdruckpatienten vertraut.

Wir diagnostizieren und behandeln sowohl die primären, essentiellen Hypertonieformen, wie auch sekundäre Hypertonieformen (Nierenarterienstenosen, renoparenchymatöse und endokrine Hypertonieformen). Im Rahmen therapierefraktärer, bzw. therapieresistenter Hypertonieformen erfolgt bei entsprechender Indikation im Hinblick auf das mögliche Vorliegen sekundärer Hypertonieformen eine laborchemische Diagnostik in Kombination mit hochmodernen bildgebenden Verfahren. Hierauf basierend werden Therapieempfehlungen für die nachfolgenden Wochen mit Eskalationsstufen vorgenommen.

Für apparative Untersuchungen stehen neben ambulanten 24-h Blutdruckgeräten, High-End Ultraschallgeräte und hochmoderne Bildgebung der Radiologie (1.5T Magnetresonanztomographie
[Mehr: Klick auf den Begriff]
MRT
, 64 Zeilen-CT) zur Verfügung.

zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht