Kardiologie

Herz-Kreislauferkrankungen

Unser Ziel ist eine schonende individualisierte kardiale DiagnostikDiagnostik Alle auf die Erkennung einer Krankheit gerichteten Maßnahmen mit angepasster TherapieTherapie Medizinische Maßnahmen zur Heilung oder Linderung einer Krankheit zum Erhalt einer bestmöglichen Lebensqualität. Dafür stehen sämtliche modernen nicht-invasiven und invasiven Untersuchungsverfahren zur Verfügung. Der differenzierte Einsatz der komplexen Methoden in der modernen Kardiologie ist auch für den nicht-spezialisierten Arzt gelegentlich schwierig. Wir beraten Sie gerne, welches für Sie das angemessene Untersuchungsverfahren für ihre spezielle Erkrankung ist. Folgende diagnostische und therapeutische Verfahren werden angeboten:

  • Echokardiographie
  • Transösophageale Echokardiographie (TEE)
  • Farbduplexuntersuchung der hirnzuführenden ArterienArterien Schlagadern, die meist sauerstoffreiches Blut vom Herzen wegführen zu Kopf, Armen und Beinen und der peripheren Arterien und Venen
  • Spirometrie
  • Ergometrie
  • Stressechokardiographie (pharmakologisch und dynamisch)
  • Langzeit-EKGEKG Harmlose Elektroden werden an Brust und Gliedmaßen befestigt, um ein EKG herzustellen. Die Aktionsströme Ihres Herzens werden mit Hilfe dieser Elektroden über ein Gerät aufgezeichnet. Die Art und Weise der Kurven gibt Aufschluss über die Aktivität des Herzens, ob es normal arbeitet oder beispielsweise stolpert.
  • 24h Blutdruckmessung
  • Kipptischuntersuchung zur Synkopendiagnostik
  • Implantation von Ereignisrekordern (Event Rekorder)
  • Implantation von Ein- und Zweikammer ICD- und Herzschrittmachersystemen
    • Kooperation mit der Abteilung für Chirurgie
  • Schrittmacherkontrollen
  • Kardio-CTComputertomografie Ein computergesteuertes Röntgenverfahren, das sehr viele Informationen zur Diagnostik ermittelt. Der Körper wird sozusagen bildlich „in Scheiben geschnitten". Hierdurch können sonst unsichtbare Veränderungen wie Tumore sichtbar gemacht werden. (64-Zeilen-Computertomograph)
  • Kardio-MRTKernspintomografie Ist im Gegensatz zur Computertomografie nicht mit einer Strahlenbelastung verbunden und basiert auf der Messung elektromagnetischer Feldveränderungen. Mit Hilfe eines leistungsfähigen Computers werden die Bilder ermittelt.
  • Myokardszintigraphie zur Ischämie und Vitalitätsdiagnostik
    – Kooperation mit der Nuklearmedizinischen Praxis Dr. Pusch
  • Herzkatheterdiagnostik – Akutinterventionen im Rahmen der 24-stündigen Herzkatheterbereitschaft zur Behandlung akuter Herzinfarkte
    • Kooperation mit der Praxis Drs. Drude, Simon Hoffmann und Leußler
  • Schlaganfallbehandlung, (Thrombolyse des frischen Hirninfarkts)
  • Bronchoskopie

Ausgezeichnet für überdurchschnittliche gute Behandlungsqualität in dem Leistungsbereich Therapeutischer Herzkatheter (PCI) von der AOK Hessen

Wir Über Uns

 

Einweiser

Kooperationen

Termine 

Beruf & Karriere