Diakonie-Krankenhaus Wehrda

Akademisches Lehrkrankenhaus der Philipps-Universität Marburg

fachlich kompetent –
    christlich engagiert

Die DGD-Kliniken sind ein christlicher Klinikverbund, der den einzelnen Patienten als Menschen in den Mittelpunkt seines Handelns stellt und zugleich eine medizinische und pflegerische Versorgung auf höchstem Qualitätsniveau sicherstellt.

www.dgd-kliniken.de

Der Sozialdienst

Der Sozialdienst im Diakonie-Krankenhaus Wehrda ist eine Fachabteilung des Hauses zur psychosozialen und sozialrechtlichen Beratung von Patienten und Angehörigen während des stationären Aufenthaltes. In einem persönlichen Beratungsgespräch werden praktische Lösungen für einen nahtlosen Übergang in die nachstationäre Lebensphase gesucht.

Unterstützung erhalten Sie u.a. bei:

  • Fragen zur Sicherstellung der häuslichen Versorgung, wie z.B. hauswirtschaftliche Hilfen, Essen auf Rädern, Haus-Not-Ruf, Hilfsmittel oder ambulante Pflegedienste
  • Fragen zu Tagespflege, Nachtpflege, Kurzzeitpflege oder vollstationäre Pflege in Alten- und Pflegeheimen
  • Fragen zu Leistungen der Pflegeversicherung
  • Fragen zur Einrichtung einer gesetzlichen Betreuung
  • Fragen zur Vermittlung von Anschlußheilbehandlungen

Falls Sie Hilfe durch unseren Sozialdienst in Anspruch nehmen möchten, wende Sie sich an die zuständigen Ärzte bzw. Pflegepersonal oder kontaktieren Sie uns direkt.

Frau Stuwe-Kutooglu 06421/808-155
Schw. Christina Kuhlmann / Frau Habermehl-Liedtke 06421/808-156
Frau Meyer 06421/808-511

 

Beratungsgespräche nach Vereinbarung.

Wir sind erreichbar: Montag 08.00 Uhr bis 16.00 Uhr
Dienstag bis Donnerstag 08.00 Uhr bis 17.30 Uhr
Freitag 08.00 Uhr bis 12.00 Uhr
zur Startseite Druckversion anzeigen nach oben kontrastreiche Ansicht